Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Die geplanten Umsetzungsmaßnahmen zur neuen EU-Marktmissbrauchsverordnung schießen über das Ziel hinaus. Dies befürchtet das Deutsche Aktieninstitut in einem Positionspapier gegenüber der europäischen Wertpapieraufsicht ESMA, die derzeit an der Konkretisierung des Verordnungstextes durch sog. Level-2-Maßnahmen arbeitet. So drohen die Vorstellungen der ESMA die bisherige deutsche Aufsichtspraxis im Bereich der Ad-hoc-Publizität, der Insiderlisten und der Meldung von Aktiengeschäften von Führungskräften zu verschärfen.

 Download