Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

In seiner Antwort auf den Online-Fragebogen der EU betont das Deutsche Aktieninstitut, dass nach der Verabschiedung der Richtlinie zur Offenlegung nicht finanzieller Informationen keine weiteren gesetzlichen Schritte notwendig sind. Stattdessen sollte die EU das Bewusstsein für die Bedeutung von CSR schärfen, indem sie sich dafür einsetzt, dass seitens des Marktes die CSR-Anstrengungen der Unternehmen stärker honoriert werden. Aus Sicht des Deutschen Aktieninstituts ist die größte zukünftige Herausforderung für die europäische CSR-Politik ein internationales Level Playing Field zu schaffen, damit Europäische Unternehmen in Bezug auf Unternehmen aus Drittländern keinen Wettbewerbsnachteil erleiden, weil diese soziale und Umweltbelange weniger achten.

 Download