Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Am 25. Mai 2017 ist für das Verhalten auf den Märkten für Währungen ein globaler Verhaltenskodex („FX Global Code“) vorgestellt worden, der in einer internationalen branchenübergreifenden Arbeitsgruppe unter Führung der Zentralbanken erarbeitet worden ist.

Das Deutsche Aktieninstitut unterstützt den Verhaltenskodex, dessen Prinzipien die Marktintegrität im Interesse aller Marktteilnehmer stärken und eine Leitschnur für gute und übliche Verhaltensweisen unter Berücksichtigung der Größe, Stellung und Bedeutung des Markteilnehmers für die Währungsmärkte geben wollen. Integre und effiziente Märkte für Währungen sind zentrale Voraussetzung für die Nutzung der Chancen der Globalisierung der Finanzmärkte und der Märkte für Güter und Dienstleistungen. Das Deutsche Aktieninstitut ermutigt daher seine Mitglieder, sich an den Währungsmärkten im Sinne des FX Code zu verhalten und darüber nachzudenken, dies auch öffentlich zu machen (z.B. unter Verwendung des dem Code angehängten „Statement of Commitment“). 

Frankfurt, Juni 2017

 Download