Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Das Deutsche Aktieninstitut begrüßt die von der ESMA vorgeschlagen Erleichterungen für die Prospekterstellung, wie die Streichung des Abschlussprüfervermerks bei Gewinnschätzungen und –Prognosen. Es warnt aber zugleich vor neuen Belastungen, die ebenso in dem Vorschlag der ESMA enthalten sind. Das Deutsche Aktieninstitut erinnert daran, dass die neue europäische Prospektverordnung neue Erschwernisse für Emittenten enthält, die durch Level 2 auch kompensiert werden müssen. Ansonsten kann das Ziel der Prospektrechtsreform, die Prospekterstellung zu vereinfachen, nicht erreicht werden. Aus diesem Grund macht es auf zusätzliche Erleichterungsmöglichkeiten aufmerksam.

 Download