Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Das Deutsche Aktieninstitut unterstützt das Ziel der Europäischen Kommission, den Börsengang kleiner und mittlerer Unternehmen durch einen Abbau von Bürokratie zu erleichtern. In seinem Positionspapier zu einer entsprechenden Konsultation betont das Deutsche Aktieninstitut zudem, dass Kapitalmarktregeln, die nicht den Anlegerschutz erhöhen, für alle Emittenten unabhängig von der Größe abgeschafft werden müssen. Schließlich ist es notwendig, über einen Ausbau der kapitalgedeckten Altersvorsorge mehr Geld für Börsengänge von kleinen und mittleren Unternehmen zu mobilisieren.

 Download