Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Mit diesem Positionspapier zum Referentenwurf des Gesetzes zur Umsetzung der 2. EU-Aktionärsrechterichtlinie in Deutschland (ARUG II) begrüßen wir, dass der Gesetzgeber die Mitgliedstaatenoptionen weitgehend nutzt. Gleichwohl stellt sich eine ganze Reihe von Fragen, die für die Praxis große Bedeutung haben. Betroffen sind u.a die Prozesse der Hauptversammlungseinladung, die Abstimmung über die Vorstandsvergütung sowie die sogenannten Related Party Transactions.

 Download