Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Im Rahmen der Konsultation zur Überarbeitung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) spricht sich das Deutsche Aktieninstitut gegen weitere Berichts- und Dokumentationspflichten für die Unternehmen aus. Bei einer Definition der Wesentlichkeit sollten Flexibilität und Verhältnismäßigkeit grundlegende Orientierungspunkte sein. Das Deutsche Aktieninstitut sieht eine Beschreibung, wie Unternehmen die wesentlichen Themen und Risiken ihrer Nachhaltigkeitsstrategie identifiziert haben, kritisch. Auch von einer branchenspezifisch detaillierten Vorgabe wesentlicher Themen und Kennzahlen sollte abgesehen werden.

 Download