Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

In seiner Antwort auf die Konsultation der EU-Kommission zum Fahrplan “A Capital Markets Union that supports people and businesses”, betont das Deutsches Aktieninstitut die Notwendigkeit, kleine wie große Unternehmen von unverhältnismäßigen Compliance Hürden zu befreien. Anderenfalls bleiben europäische Kapitalmärkte für Unternehmen unattraktiv. Wir sprechen uns auch dafür aus, Regelungen zum Anlegerschutz zu überarbeiten, um die richtige Balance zwischen den Bedürfnissen von Unternehmen und Anlegern zu finden.

 Download