Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

In einem Brief an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht setzen sich 64 Vorstände börsennotierter Unternehmen dafür ein, dass die Politik zeitnah die Regelungen zur virtuellen Hauptversammlung nach dem Covid-19-Gesetz bis Ende 2021 verlängert.

 Download