Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

Cyber-Sicherheit 2.0 – Wie können sich Unternehmen gegen Cyber-Attacken wappnen?

Veranstaltungsort: Clifford Chance Deutschland LLP, Mainzer Landstraße 46, 60325 Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Jovana Svitlica
Beginn: 01.06.2017, 10:30 Uhr
Ende: 01.06.2017, 16:00 Uhr
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Konferenz

Im Zeitalter der branchenübergreifenden Digitalisierung eröffnet sich der Wirtschaft und Gesellschaft eine Vielzahl neuer Möglichkeiten und Chancen. Jedoch hat diese Entwicklung wie alles, auch ihre Schattenseiten. Die Zahl der Cyber-Angriffe auf Unternehmen, Behörden und auch Privatpersonen nimmt täglich zu und verlangt nach umfassenden Strategien zur Abwehr und Bekämpfung solcher Attacken. Die Konferenz gibt einen Überblick über die drohenden Gefahren durch Cyber-Angriffe sowie die erforderlichen Maßnahmen in Unternehmen. Darüber hinaus wird die unerlässliche Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden thematisiert. Die Konferenz wird abgerundet durch Beiträge von Unternehmensvertretern, die aus der Praxis berichten.

 

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Vertreter von nichtfinanziellen Unternehmen, Banken, Finanzdienstleister, Anwaltskanzleien, Beratungsunternehmen und an alle anderen, die mit Fragen der Digitalisierung und Cyber-Sicherheit befasst sind.

 

Das Programm

10:30 Uhr

Begrüßung und Moderation

 

Michaela Hohlmeier, Leiterin Kapitalmarkttrends und Innovation, Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:45 Uhr

Lageerkenntnis - der erste Schritt einer erfolgreichen Gegenstrategie
 

Klaus J. Keus, Referatsleiter Cyber-Sicherheit und Kritische Infrastrukturen: IT Sicherheitslagebild, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

11:15 Uhr

Rechtliche Vorgaben und Fallstricke

  

Dr. Heiner Hugger, Partner, Clifford Chance Deutschland LLP

11:45 Uhr

Kaffeepause

12:15 Uhr

Bekämpfung der Internetkriminalität - Kooperation mit Strafverfolgungsbehörden?

 

Dr. Benjamin Krause, Staatsanwalt, Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main

13:00 Uhr

Mittagessen

14:00 Uhr

Cyber-Sicherheit im Wandel - Voraussetzungen zur Abwehr von Cyber-Attacken auf Unternehmen

 

Florian Walther, Quoscient GmbH

15:00 Uhr

Der Weg zu einem ganzheitlichen Cyber-Risk-Management

 

Ralph Huenten, Senior Executive Consultant Cyber Security, T-Systems International GmbH

15:30 Uhr

Versicherungsschutz gegen Cyber-Risiken

 

Joachim Albers, Global Head of Product, Development for Financial Lines, Allianz Global Corporate & Specialty SE

16:00 Uhr

Rolle der Kommunikation bei der Prävention und Bewältigung von Cyber-Risiken

 

Fiona Claire Littig, Partnerin, Brunswick Group GmbH

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung