Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

9. Jahrestagung Bilanzkontrolle

Veranstaltungsort: Hessischer Hof, Friedrich-Ebert-Anlage 40, 60325 Frankfurt am Main
Beginn: 23.11.2017
Ende: 23.11.2017
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Konferenz

Die Tagung des Deutschen Aktieninstituts hat sich als eine zentrale Veranstaltung zur Bilanzkontrolle, Bilanzierung und Abschlussprüfung in Deutschland etabliert. Zum neunten Mal kommen Entscheidungsträger der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) sowie Vertreter von Unternehmen und Wirtschaftsprüfern zusammen, um über aktuelle Fragen der Bilanzkontrolle, Rechnungslegung, Kapitalmarktkommunikation sowie Abschlussprüfung zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Dieses Mal mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Anforderungen des IFRS 9.

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter börsennotierter Unternehmen insbesondere aus dem Rechnungswesen und Investor Relations, an Wirtschaftsprüfer und alle anderen, die an den Themen Bilanzkontrolle, Bilanzierung, Berichterstattung und Abschlussprüfung interessiert sind. Auch Aufsichtsräte können hier Ihr Wissen rund um Bilanzierung und Enforcement auffrischen.

 

Das Programm

10:30 Uhr

Begrüßung und Moderation

 

Dr. Gerrit Fey, Leiter Kapitalmarktpolitik, Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:45 Uhr

Nationale und europäische Entwicklungen im Enforcement
 

Prof. Dr. Edgar Ernst, Präsident, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.

11:15 Uhr

Rechnungslegungsthemen im Fokus der DPR

  

Prof. Dr. Bettina Thormann, Vizepräsidentin, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.

11:45 Uhr

Kaffeepause

12:15 Uhr

Ein Jahr AReG - Erfahrungen aus der Praxis

 

Dr. Thomas Nagel, Head of Assurance Compliance & Regulations, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG

12:45 Uhr

Heterogene Umsetzung von IFRS 9 in Banken

 

Dr. Christoph Weber, Abteilungsleiter Konzern / Grundsatz Bilanzen und Steuern, Helaba - Landesbank Hessen-Thüringen

13:15 Uhr

Mittagessen

14:00 Uhr

Schwerpunkt IFRS 9: Perspektive eines Industrieunternehmens

 

Iva Gebova, IFRS Competence Center, KION Group AG

14:30 Uhr

Entwicklungen in der Unternehmensberichterstattung - IASB Discussion Paper "Disclosure Initiative - Principles of Disclosure"

 

Heiko Ehrcke, Senior Expert, Group Accounting - Principles, Policies and Research, Deutsche Telekom AG

15:00 Uhr

Regulierung der Abschlussprüfer - Perspektive des Berufstandes

 

Gerhard Ziegler, Präsident, Wirtschaftsprüferkammer

15:30 Uhr

Diskussion

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Zur Anmeldung