Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

Corporate Social Responsibility – Was kommt auf Unternehmen zu?

Veranstaltungsort: DVFA Center im Signaris, Mainzer Landstr. 37-39 / François-Mitterand-Platz 1, 60329 Frankfurt am Main
Beginn: 07.11.2017, 10:30 Uhr
Ende: 07.11.2017, 16:30 Uhr
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Die Konferenz
Das Thema Nachhaltigkeit und damit auch die Nachhaltigkeitsberichterstattung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Internationale und europäische Initiativen haben Empfehlungen vorgelegt, wie das Thema u.a. stärker in die Arbeit der Unternehmen und Finanzinstitute integriert werden soll. Wie werden sich diese Empfehlungen auf die geplante Überarbeitung der CSR-Richtlinie 2018 auswirken? Auf der Konferenz stellen wir die relevanten Initiativen zum Thema Nachhaltigkeit vor und diskutieren über die Umsetzung der Vorgaben der CSR-Richtlinie.


Die Zielgruppe
Die Konferenz richtet sich an Unternehmensvertreter, die sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Corporate Governance beschäftigen. Von Interesse ist die Veranstaltung ebenso für Investoren und Vertreter von Kanzleien und anderen Unternehmen, die sich in der Beratungspraxis mit dem Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung beschäftigen.

 

Das Programm

10:30 Uhr

Begrüßung und Moderation

 

Jan Bremer, Leiter des EU-Verbindungsbüros,
Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:45 Uhr

Die High Level Expert Group on Sustainable Finance -
EU-Finanzmarktregulierung vor der Neuordnung?
 

Michael Schmidt, Geschäftsführung, Deka Investment GmbH

11:15 Uhr

Empfehlungen der FSB-Task Force on Climate Related Financial Disclosures

  

Dr. Lothar Rieth, Konzernexperte für Nachhaltigkeit, EnBW AG

11:45 Uhr

Kaffeepause

12:15 Uhr

Sustainability-Herausforderungen aus Unternehmenssicht

 

Claudia M. Hügel, Senior Director, Deutsche Lufthansa AG

12:45 Uhr

Non-Binding Guidlines zur CSR-Richtlinie - Hilfestellung für Unternehmen?

 

Dr. Thomas Voland, Rechtsanwalt, Freshfields Bruckhaus
Deringer LLP

13:15 Uhr

Diskussion

13:30 Uhr

Mittagessen

14:30 Uhr

Die Prüfung der nicht-finanziellen Berichterstattung durch den Aufsichtsrat

 

Dr. Nils-Hermann Tröger, Office of the Supervisory Board, Deutsche Bank AG
Nino Sebastian Müssig, Office of the Supervisory Board, Deutsche Bank AG

15:00 Uhr

DRS 20 konkretisiert die Anforderungen des CSR-RLUG

 

Peter Missler, Vizepräsident, Deutsche Rechnungslegungs
Standards Committee e.V.

15:30 Uhr

CSR-Risiken - Die Sichtweise der Ratingagentur - Bedeutung für Unternehmen und Investoren

 

Falk Frey, Senior Vice President, Moody's Deutschland GmbH

16:00 Uhr

Diskussion

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Zur Anmeldung