Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

Strafrechtliche Entwicklungen und Konsequenzen bei Unternehmen und ihren Organen

Veranstaltungsort: DVFA Center im Signaris, Mainzer Landstr. 37-39 / François-Mitterand-Platz 1, 60329 Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Jovana Svitlica
Beginn: 20.02.2018, 10:30 Uhr
Ende: 20.02.2018, 16:00 Uhr
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Die Konferenz

Rechtliche Veränderungen sowie die neuere Rechtsprechung erhöhen die Anforderungen an die Unternehmen und ihre Organe kontinuierlich. Unternehmen, ihre Organe und Mitarbeiter werden dabei immer wieder Ziel strafrechtlicher Ermittlungen, wie auch der jüngsten Presse zu entnehmen ist. Etwas Einsicht in typische Ermittlungsmaßnahmen in Bezug auf Unternehmen werden Vertreter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen Frankfurt am Maingeben und erläutern, dass und wie die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen durch die beteiligten Unternehmen unterstützt werden können. Experten aus Wissenschaft und Anwaltschaft werden zusätzlich Fragen des Beschlagnahmeschutzes sowie des Themas Internal Investigation und die Möglichkeiten von strafrechtlichen Compliance-Systemen diskutieren.

 

Die Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich vor allem an Organe und Mitarbeiter der juristischen Abteilungen von Unternehmen sowie an Kanzleien, Beratungsunternehmen und an alle anderen, die Interesse an dem Thema strafrechtliche Entwicklungen bei börsennotierten Unternehmen haben.

 

Das Programm

10:30 Uhr

Begrüßung und Moderation

 

Dr. Claudia Royé, Leiterin Kapitalmarktrecht,
Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:45 Uhr

Wirtschaftsstrafsachen und börsennotierte Unternehmen:
- Klassische Tatbestände
- Ermittlungsvorgehen

 

Dr. Anna-E. Krause-Ablaß, Staatsanwältin
Markus Weimann, Oberstaatsanwalt
Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen
Frankfurt a.M.

11:30 Uhr

Kaffeepause

12:00 Uhr

Fortsetzung:
Wirtschaftsstrafsachen und börsennotierte Unternehmen:
- Einbindung der Unternehmen in unternehmensinterne Ermittlungen
- Verfahrensausgang

 

Dr. Anna-E. Krause-Ablaß
Markus Weimann

13:00 Uhr

Mittagessen

13:45 Uhr

Compliance als Fundgrube?
Umfang und Grenzen des Beschlagnahmeschutzes für das Unternehmen und seinen Verteidiger

 

Prof. Dr. Matthias Jahn, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Rechtstheorie,
Goethe-Universität Frankfurt a.M.

14:30 Uhr

Internal Investigation – Update

 

RA Dr. Thomas Schürrle, Partner, Debevoise & Plimpton LLP

15:00 Uhr

Strafrechtliche Compliance - Was erfordert eine Haftungsabschirmung wirklich?

 

RA Dr. Lars Kutzner, Partner, Noerr LLP

15:30 Uhr

Diskussion

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung