Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

15. Jahrestagung "Die Hauptversammlung"

Veranstaltungsort: DVFA Center im Signaris, Mainzer Landstr. 37-39, 60329 Frankfurt
Ansprechpartner: Jovana Svitlica
Beginn: 23.10.2018, 10:00 Uhr
Ende: 23.10.2018, 17:00 Uhr
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Die Konferenz

Experten und Praktiker werden die damit verbundene Bedeutung für kommenden HV-Prozesse, für die Vorstandsvergütung und für Geschäfte mit nahestehenden Unternehmen und Personen diskutieren. Aktuelle Entwicklungen wie der Umgang mit aktivistischen Aktionären und Erfahrungsberichte runden die Veranstaltung ab.

 

Die Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an die mit der Planung und Durchführung von Hauptversammlungen befassten Mitarbeiter von Unternehmen, Banken und Beratungsunternehmen sowie an alle anderen, die sich mit der relevanten Community austauschen wollen.

 

Das Programm

10:00 Uhr

Begrüßung und Moderation

 

Dr. Claudia Royé, Leiterin Kapitalmarktrecht,
Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:15 Uhr

HV-Saison 2018 - Rückschau und Ausblick

 

Winfried Mathes, Corporate Governance, Deka Investment GmbH

10:45 Uhr

Umsetzung der geänderten Aktionärsrechterichtlinie in
deutsches Recht

 

Prof. Dr. Ulrich Seibert, Ministerialrat im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

11:45 Uhr

Kaffeepause

12:15 Uhr

Kommende HV-Prozesse - Anpassungsbedarf aus Unternehmenssicht

 

Klaus Schmidt, Geschäftsführer, ADEUS Aktienregister-Service-GmbH, Allianz SE

12:45 Uhr

Kommende HV-Prozesse - Anpassungsbedarf aus Bankensicht

 

Thorsten Besemer, Head of Custody, BNP Paribas S.A.

13:15 Uhr

Mittagessen

14:15 Uhr

Organvergütung: Handhabung von Say und Pay und Abstimmung über den Vergütungsbericht

 

RA Dr. Hans Diekmann, Partner, Allen & Overy LLP

14:45 Uhr

Related Party Transactions

 

Dr. Cordula Heldt, Leiterin Gesellschaftsrecht und Corporate Governance, Deutsches Aktieninstitut e.V.

15:15 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Rechtsprechungsüberblick

 

RA Dr. Cornelius Götze, Partner, Gleiss Lutz

16:00 Uhr

Deutsche Konzerne im Visier aktivistischer Investoren

 

RA Dr. Richard Mayer-Uellner, LL.M., Partner, CMS Hasche Sigle PG v. RA u. StB mbB

16:30 Uhr

Diskussion

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung