Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

12. Jahrestagung "Bilanzkontrolle und Abschlussprüfung"

Veranstaltungsort: Scandic Frankfurt Museumsufer, Wilhelm-Leuschner-Straße 44, 60329 Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Jovana Svitlica
Beginn: 09.11.2020, 10:00 Uhr
Ende: 09.11.2020, 16:00 Uhr
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Unsere 12. Jahrestagung "Bilanzkontrolle und Abschlussprüfung" ist als hybride Veranstaltung geplant. Hierdurch ermöglichen wir neben einer begrenzten Anzahl an Plätzen vor Ort auch die Möglichkeit virtuell per Live-Stream über GoToWebinar teilzunehmen. Auch bei virtueller Teilnahme ist es Ihnen möglich, Fragen zu stellen oder Anmerkungen zu machen.

Sollte sich eine Präsenzveranstaltung auf Grund der aktuellen Lage als nicht möglich erweisen, wird die Veranstaltung als reine Online-Konferenz stattfinden. Die Hygiene- und Schutzmaßnahmen für die Präsenzveranstaltung finden Sie hier

 

Die Konferenz

Der Fall Wirecard wird Auswirkungen auf die Rahmenbedingungen der Erstellung, Prüfung und Kontrolle der Bilanzen börsennotierter Unternehmen haben. Diskutieren Sie auf unserer 12. Jahrestagung Bilanzkontrolle und Abschlussprüfung mit unseren Referentinnen und Referenten, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche nicht. Darüber hinaus bietet unsere Veranstaltung traditionell einen aktuellen Überblick über sonstige Fragen der Bilanzkontrolle, Rechnungslegung, Kapitalmarktkommunikation sowie Abschlussprüfung.

 

Die Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter börsennotierter Unternehmen insbesondere aus dem Rechnungswesen und Investor Relations, an Wirtschaftsprüfer und alle anderen, die an den Themen Bilanzkontrolle, Bilanzierung, Berichterstattung und Abschlussprüfung interessiert sind. Auch Aufsichtsräte können hier ihr Wissen rund um Bilanzierung und Enforcement auffrischen.

 

Das Programm

10:00 Uhr

Begrüßung
Überblick über mögliche regulatorische Konsequenzen aus
dem Fall Wirecard

 

Dr. Gerrit Fey, Leiter Fachbereich Kapitalmärkte, 
Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:30 Uhr

Paneldiskussion:
Welche Lehren sollten wir aus dem Fall Wirecard ziehen?"

 

Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking, Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung und Corporate Governance, Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Dr. Edgar Ernst, Präsident, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.

Prof. Dr. Klaus-Peter Naumann, Vorstandssprecher, Institut der Wirtschaftsprüfer e.V.

Dr. Florian Toncar, MdB, Mitglied des Deutschen Bundestages und Finanzpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

Moderation
Dr. Gerrit Fey

11:30 Uhr

Diskussion mit dem Publikum

11:45 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

Erfahrungen aus den Prüfungen des Jahres 2020 und Prüfungsschwerpunkte 2021

 

Prof. Dr. Bettina Thormann, Vizepräsidentin, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.

13:30 Uhr

Aktuelle Entwicklungen bei Rechnungslegung und Reporting

 

Prof. Dr. Sven Morich, Exekutivdirektor, Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V.

14:00 Uhr

Diskussion

14:15 Uhr

Kaffeepause

14:30 Uhr

Das Primary Financial Statement Project: Eine bessere Basis für die Erfolgsmessung?

 

Dr. Sebastian Heintges, Partner, PwC

15:00 Uhr

ESEF-Umsetzungsgesetz: Status-quo und prüferische Implikationen

 

Dr. Jan Faßhauer, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Melanie Schunk, Partnerin, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

15:30 Uhr

Diskussion

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Virtuelle Teilnahme

Dank der Streaming-Technologie können Sie das gesamte Konferenzprogramm in Echtzeit verfolgen. Fragen und Anmerkungen können Sie dann entweder über eine Chatfunktion platzieren oder Sie schreiben das Stichwort „Frage“ in die Chatfunktion und wir geben Ihnen das Wort.

Wie melde ich mich für die virtuelle Teilnahme per Stream an?

  1. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular hier auf unserer Webseite aus.
  2. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung für die Online Teilnahme.
  3. Rechtzeitig vor der Konferenz senden wir Ihnen den Link mit Ihren Zugangsdaten zur Streaming-Plattform GoToWebinar zu.

Persönliche Teilnahme

Aufgrund der Corona-Bestimmungen werden am Tagungsort deutlich weniger Plätze verfügbar sein als sonst. Die verfügbaren Plätze sind abhängig von den Regelungen für das Land Hessen. Die Platzreservierung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Wie melde ich mich für die persönliche Teilnahme an?

  1. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular hier auf unserer Webseite aus.
  2. Sie erhalten von uns zeitnah eine Anmeldebestätigung für die persönliche Teilnahme – außer die Plätze sind schon alle belegt. Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer virtuellen Teilnahme an, von der Sie zurücktreten können.

 

Die Hygienemaßnahmen vor Ort:

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, Referenten und Mitarbeiter hat für uns natürlich höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Schutzkonzept entwickelt und implementiert.

Zu den Hygiene- und Schutzmaßnahmen zählen unter anderem:

- Information aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen
- Raumkonzept, das die ständige Einhaltung des Mindestabstands ermöglicht
- Anpassung der Laufwege zur Minimierung von Kontaktpunkten
- Im Registrierungsbereich werden alle gängigen Hygienemaßnahmen eingehalten
- Bereitstellung von Desinfektionsmittel
- Regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten
- Anpassung des Caterings an die Einschränkungen, die wegen der Hygienevorschriften gelten

 

Alternativ werden wir zu unseren geplanten Präsenzveranstaltungen entsprechend Online-Konferenzen oder einen Online-Live-Stream parallel zur Präsenzveranstaltung anbieten.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme vor Ort oder per Livestream und stehen Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Hybrid-Veranstaltung selbstverständlich jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

 

Hinweis zu Foto- und Videoaufnahmen

Im Rahmen von unseren Veranstaltungen werden Bildaufnahmen (Fotos und/oder Videos) gemacht, auf denen Sie möglicherweise zu erkennen sind. Diese Bildaufnahmen werden auch anderen Personen zugänglich gemacht, beispielsweise via Newsletter, Halbjahresbericht, Webseite, Presse und soziale Medien wie Twitter.

Zur Anmeldung