Veranstaltungen

Das Deutsche Aktieninstitut bietet seinen Mitgliedsunternehmen sowie anderen Interessenten regelmäßig Konferenzen und Fachseminare zu aktuellen Entwicklungen und gesetzlichen Neuerungen im Kapitalmarktbereich an.

Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder regelmäßig per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Jovana Svitlica
Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 92915-43
veranstaltungen@dai.de

Corporate Governance und Gesellschaftsrecht

Veranstaltungsort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
Ansprechpartner: Jovana Svitlica
Beginn: 17.03.2020, 10:30 Uhr
Ende: 17.03.2020, 16:00 Uhr
Preis Mitglieder: 490,00 €
Preis Nichtmitglieder: 990,00 €
Journalisten (mit Presseausweis): kostenfrei

Zur Anmeldung

Die Konferenz

Das ARUG II bietet zahlreiche Neuerungen im Bereich Corporate Governance. Dies gilt auch für den in Kürze geltenden Deutschen Corporate Governance Kodex 2020 sowie für Reformüberlegungen der EU-Kommission zur nachhaltigen Unternehmensführung. Letztere Überlegungen befinden sich zwar noch im Anfangsstadium, bergen aber mit möglichen Auswirkungen auf das Verständnis des Unternehmensinteresses und den Unternehmenszweck einige Brisanz.

Bei der Veranstaltung des Deutschen Aktieninstituts in Kooperation mit dem Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. (AdAR) erwartet die Teilnehmer eine informative Übersicht und spannende Diskussionen.

Mitglieder des Arbeitskreises deutscher Aufsichtsrat (AdAR) können sich zu den Mitgliedskonditionen (490,00 €) des Deutschen Aktieninstituts anmelden.


Der Teilnehmerkreis

Die Konferenz bietet vor allem Vorständen, Aufsichtsräten, Rechtsabteilungen von Unternehmen und Finanzinstituten sowie Beratern die ideale Plattform zum Austausch.

Das Programm

10:30 Uhr

Begrüßung und Moderation

 

Dr. Cordula Heldt, Leiterin Corporate Governance und Gesellschaftsrecht, Deutsches Aktieninstitut e.V.

10:45 Uhr

Impuls: Sustainable Corporate Governance

 

Prof. Dr. Ulrich Seibert, Ministerialrat im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

11:00 Uhr

Panel: Auswirkungen der Nachhaltigkeitsdebatte auf das Unternehmensinteresse und Handlungsmaximen

 

Dr. Daniela Favoccia, Partner, Hengeler Mueller

Prof. Dr. Wilhelm Haarmann, Partner, McDermott Will & Emery

Prof. Dr. Ulrich Seibert, Ministerialrat im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Dr. Daniel Walden, Partner, Beiten Burkhardt

Moderation:
Marc Tüngler, Geschäftsführender Vorstand, Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. (AdAR) und Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex

11:45 Uhr

Kaffeepause & Networking
12:00 Uhr

Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung nach ARUG II und
Kodex 2020

 

Ralf Schmidt-Stoll, Director Rewards & Executive Compensation, Willis Towers Watson

12:30 Uhr

Nachhaltig und transparent: das neue Vorstandsvergütungssystem der Siemens AG

 

Jelena Jochums, Vice President Top Executive Compensation, Siemens AG

13:00 Uhr

Mittagessen

14:00 Uhr

Related Party Transactions nach ARUG II 

 

Prof. Dr. Jochen Vetter, Partner, Hengeler Mueller

14:30 Uhr

Deutscher Corporate Governance Kodex 2020

 

Dr. Robert Weber, Partner, Dentons Europe LLP

15:00 Uhr

Stewardship der Investoren nach ARUG II

 

Dr. Magdalena Kuper, Vice President Legal, Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)

15:30 Uhr

Die Abstimmungsrichtlinien in der Saison 2020

 

Angelika Hostmeier, Director, Research and Analysis, IHS Markit

Anke Zschorn, Director of Research, IVOX Glass Lewis GmbH

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

 

Hinweis zu Foto- und Videoaufnahmen

Im Rahmen von unseren Veranstaltungen werden Bildaufnahmen (Fotos und/oder Videos) gemacht, auf denen Sie möglicherweise zu erkennen sind. Diese Bildaufnahmen werden auch anderen Personen zugänglich gemacht, beispielsweise via Newsletter, Halbjahresbericht, Webseite, Presse und soziale Medien wie Twitter.

Zur Anmeldung