Pressemitteilungen

Wir helfen gern weiter, wenn Sie

  • an unserer Meinung zu Entwicklungen der Kapitalmarktregulierung oder der Corporate Governance interessiert sind,
  • Hintergrundinformationen zu aktuellen Aktien- und Kapitalmarktthemen benötigen,
  • statistische Fragen zu Aktie und Kapitalmarkt haben oder
  • auf sonstige Weise auf unserer Kapitalmarktwissen zurückgreifen wollen.

Bitte wenden Sie sich an:

Dr. Uta-Bettina von Altenbockum
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 69 92915-47
presse@dai.de

Das Deutsche Aktieninstitut verleiht in diesem Jahr erstmals den Meritum-Preis der Deutschen Wirtschaft. Ausgezeichnet werden in den Kategorien Ehren- und Förderpreis Persönlichkeiten, Organisationen oder Institutionen, die sich um die Stärkung von Demokratie und Sozialer Marktwirtschaft verdient gemacht haben. Der Förderpreis ist mit 25.000 Euro dotiert.

„Gesellschaftliche und wirtschaftliche Verunsicherungen haben in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass unsere Demokratie und unser Wirtschaftsmodell zunehmend in Frage gestellt werden“, führt Dr. Hans-Ulrich Engel, Präsident des Deutschen Aktieninstituts, anlässlich der Vorstellung des neuen Meritum-Preises der Deutschen Wirtschaft aus. „Dies ist bedenklich“, so Engel, „steht Deutschland doch zur Zeit wirtschaftlich so erfolgreich da wie keine zweite Nation in Europa. Unser Ziel muss es sein, den Menschen die grundlegende Bedeutung von Demokratie und Sozialer Marktwirtschaft für unsere Gesellschaft wieder näherzubringen.“

„Aus unserer Sicht ist es deshalb zwingend erforderlich, diejenigen Persönlichkeiten und Initiativen, die sich öffentlich für diese Ziele einsetzen, für Ihre Dienste an unserer Gesellschaft angemessen zu würdigen", ergänzt Dr. Christine Bortenlänger, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen Aktieninstituts.

„Da die Mitglieder des Deutschen Aktieninstituts die Überzeugung eint, dass eine freiheitliche Gesellschaft gleichermaßen auf dem Fundament aus Demokratie und Sozialer Marktwirtschaft fußt, hat der Vorstand den Meritum-Preis der Deutschen Wirtschaft ins Leben gerufen,“ unterstreicht Engel die Bedeutung des neu gestifteten Preises. „Wir wollen auf diese Weise ein deutliches Zeichen für Demokratie und Soziale Marktwirtschaft in unserem Land setzen“, betont er.

Mit dem Meritum-Preis wird das Deutsche Aktieninstitut zukünftig Persönlichkeiten und Initiativen auszuzeichnen, die sich öffentlich um die Stärkung von Demokratie und Sozialer Marktwirtschaft verdient gemacht haben. Dabei gibt es einen Ehrenpreis für verdiente Persönlichkeiten und einen mit 25.000 Euro dotierten Förderpreis für junge, vielversprechende Initiativen.  Vorschläge für mögliche Preisträger können beim Deutschen Aktien­institut (Senckenberg­anlage 28, 60325 Frankfurt) eingereicht werden. Dem Vorschlag ist eine Begrün­dung beizufügen. Die Geschäftsführung des Deutschen Aktieninstituts nimmt die Vorschläge für Preisträger entgegen und prüft ihre Preiswürdigkeit. Über die Vergabe des Meritum-Preises entscheiden das Präsidium des Deutschen Aktieninstitus als Jury und abschließend der Vorstand des Deutschen Aktieninstituts.

Erstmals wird der Meritum-Preis der Deutschen Wirtschaft im Rahmen des Jahresempfangs des Deutschen Aktieninstituts am 8. Mai in Stuttgart verliehen.

Die Ausschreibungsbedingungen zum Meritum-Preis der Deutschen Wirtschaft finden Sie hier.

 Download