Über uns

Stimme des Kapitalmarkts

Unsere rund 200 Mitglieder repräsentieren über 85 Prozent des Börsenwerts deutscher Unternehmen. Wir bündeln ihre Interessen und verschaffen ihren Anliegen Gehör. Im fachlichen Austausch mit der Politik und den Aufsichtsbehörden bringen wir die Perspektiven von Real- und Finanzwirtschaft im Sinne einer Regulierung mit Augenmaß in die politische Debatte ein. Unser Ansatz ist, gemeinsam zu Lösungen zu finden, die alle Interessen angemessen berücksichtigen.

Denkfabrik

Nachhaltige und zukunftsgerichtete Entscheidungen brauchen eine solide Datenbasis. Unsere wissenschaftlich fundierten Veröffentlichungen geben wichtige Impulse für die öffentliche Meinungsbildung. In Studien, Positionspapieren, Konferenzen und Tagungen zeigen wir Handlungsbedarf und Lösungen für aktuelle Fragestellungen des Kapitalmarkts auf.

Netzwerk

Der persönliche Austausch zwischen Experten und führenden Köpfen des Kapitalmarkts steht im Mittelpunkt der Arbeit des Deutschen Aktieninstituts. Als Brückenbauer zwischen Politik und Wirtschaft stehen wir für einen offenen Dialog. Wir bieten unseren Mitgliedern das für sie relevante Netzwerk. Unsere Arbeitskreise sind anerkannte Plattformen für den Austausch erfahrener Praktiker: Hier werden neue Ideen entwickelt und der fachliche Dialog gefördert.

Starke Kapitalmärkte dienen Unternehmen und Gesellschaft gleichermaßen. Sie fußen auf ausgewogenen gesetzlichen Rahmenbedingungen und einer sachgerechten Aufsicht. Eine Regulierung mit Augenmaß, die den Bedürfnissen der Wirtschaft und der Anleger gerecht wird, ist Ziel unserer Arbeit.

Ohne entsprechende finanzielle Ressourcen kann die beste Geschäftsidee nicht zünden. Unternehmen setzen Kapital ein, um zu wachsen und Arbeitsplätze zu schaffen. Mit Hilfe von Aktien und Anleihen nehmen sie dieses an den Kapitalmärkten auf. Passende Rahmenbedingungen für die Börsennotiz stehen deshalb ganz oben auf unserer Agenda.

Gute Corporate Governance sichert wirtschaftlichen Erfolg und die Akzeptanz unternehmerischen Handelns in der Gesellschaft. Sie sorgt dafür, dass Unternehmen im Rahmen der geltenden Gesetze und Vorschriften arbeiten und sich an anerkannte Standards und Best Practices in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung halten. Dafür engagieren wir uns.

Aktien sind ein unverzichtbarer Baustein für den Vermögensaufbau und die Altersvorsorge. Deutschland hat erhebliches Aufholpotenzial im Bereich des langfristigen Aktiensparens, auch mit Mitarbeiteraktien. Wir setzen uns für eine politische Haltung und einen Rechtsrahmen ein, die breiten Bevölkerungsgruppen den Zugang zu Aktien erleichtern.