Berichtspflichten zur Taxonomie-Verordnung – Anwendungszeitpunkt muss geändert werden

 

In einem Brief an die EU-Kommissarin McGuiness plädieren wir für eine Verschiebung des Anwendungszeitpunkts der Berichtspflichten zur Taxonomie-Verordnung. Gemäß Artikel 8 der Taxonomie-Verordnung sind Unternehmen ab 1. Juni 2021 verpflichtet, über ihre nachhaltigen Wirtschaftsaktivitäten im Verhältnis zu Umsatz, Investitionen und Betriebskosten zu berichten. Die delegierten Rechtsakte zu den Berichtspflichten, die bereits Ende 2020 hätten vorliegen sollen, werden voraussichtlich jedoch erst im Juni 2021 veröffentlicht. Unternehmen brauchen ausreichend Zeit, die Vorgaben der delegierten Rechtsakte umzusetzen, ansonsten drohen Ungenauigkeiten oder sogar Fehlern bei den gemeldeten Daten.

 

  • PDF Download

    Positionspapiere

    Nachhaltigkeit

    Jan Bremer

    Ihr Ansprechpartner
    Jan Bremer
    Leiter Fachbereich Recht
    Tel.+49 69 92915-61
    bremer(at)dai.de