Veröffentlichungen

Greenwashing: Konsultation der europäischen Aufsichtsbehörden ist verfrüht

 

In unserer Stellungnahme zur Konsultation der ESMA, EIOPA und EBA kritisieren wir, dass sich ohne entsprechende rechtliche Vorgaben kein klares Bild über das Vorkommen von Greenwashing zeichnen lässt. Das regulatorische Rahmenwerk der Sustainable Finance befindet sich noch im Aufbau und hat mit Blick auf Greenwashing noch gar keine Wirkung entfalten können. Der Call for Evidence ist deshalb viel zu weit gefasst.

Wir fordern eine klare Unterscheidung zwischen Greenwashing und der Non-Compliance von Berichtspflichten. Nicht jede Nichteinhaltung der neuen Berichterstattungspflichten kann mit Greenwashing gleichgesetzt werden.

 

  • PDF Download

    Positionspapiere

    Nachhaltigkeit

    Ihre Ansprechpartnerin
    Dr. Uta-Bettina von Altenbockum
    Leiterin Kommunikation und Fachbereich Nachhaltigkeit
    Tel.+49 69 92915-47
    presse(at)dai.de