Renditedreieck

Die Renditedreiecke des Deutschen Aktieninstituts für den DAX und den EURO STOXX gehören seit langem zu unserem Standardrepertoire. Sie stoßen nicht nur auf große Nachfrage bei Anlegern und Medienvertretern, sondern werden auch in der Wertpapierberatung vieler Banken und Finanzdienstleister verwendet.

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte. Das Renditedreieck für den Euroraum visualisiert die Renditeentwicklung des EURO STOXX 50 und damit der Standardaktien der Eurozone seit 1986.

Die Renditedreiecke des Deutschen Aktieninstituts untermauern unsere grundsätzliche Empfehlung für die Aktienanlage: Mit breiter Streuung und langfristigem Anlagehorizont bietet die Aktienanlage überlegene Renditechancen, und die Risiken kurzfristiger Kursschwankungen lassen sich beherrschen. Aktien oder Aktienfonds sollten aus unserer Sicht – natürlich in Abhängigkeit von der persönlichen Lebenssituation - ein fester Bestandteil der Vermögensbildung und Altersvorsorgestrategie sein.

Die Renditedreiecke können kostenfrei als PDF-Datei heruntergeladen werden. Gedruckte Exemplare – auch in größerer Auflage – können Sie bei uns kostenpflichtig bestellen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Anleger können von der Aktie auch bei geringem Zeitaufwand einen hohen Ertrag erwarten, sofern sie auf eine ausreichende Streuung und eine langfristige Ausrichtung achten. Dies zeigt das DAX-Rendite-Dreieck des Deutschen Aktieninstituts, indem es für die letzten 50 Jahre die jährlichen Durchschnittsrenditen eines Aktiendepots visualisiert, das dem Deutschen Aktienindex DAX entspricht.

 Download

Das EURO-STOXX-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts visualisiert wie sein Pendant für den deutschen Aktienmarkt die jährlichen Durchschnittsrenditen eines Aktiendepots des Euro-Währungsgebietes für den Zeitraum seit 1986. Es basiert auf der Variante des EURO STOXX 50, die auch Dividendenzahlungen berücksichtigt.

 Download