Kapital. Markt. Kompetenz.

Seit 1953 vertreten wir die Interessen der kapitalmarktorientierten Unternehmen, Banken, Börsen und Investoren. Unsere Mitglieder repräsentieren 80 Prozent der Marktkapitalisierung deutscher börsennotierter Aktiengesellschaften. Im engen Dialog mit der Politik arbeiten wir konstruktiv an der Entwicklung von Kapitalmärkten und deren Rahmenbedingungen, denn leistungsfähige Kapitalmärkte sind die Basis für Innovationen und Investitionen von Unternehmen.

Zu unseren Kernthemen zählen die Kapitalaufnahme über Primärmärkte, der Handel von Wertpapieren und die Rechte und Pflichten von Vorständen, Aufsichtsräten und Aktionären. Unser Ziel ist zudem, die Aktie als Finanzierungs- und Anlageinstrument in Deutschland zu fördern. Seit 2013 führen wir die Geschäftsstelle der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex und unterstützen die Regierungskommission bei ihrer Arbeit.

Umfassende Expertise in Kapitalmarktfragen kombiniert mit einem einzigartigen Netzwerk zeichnet uns aus. Wir analysieren Grundsatzfragen des Kapitalmarktes und regulatorische Entwicklungen, bündeln Meinungen und setzen uns an den richtigen Stellen wirkungsvoll für die Interessen unserer Mitglieder ein. Die politischen Positionen des Deutschen Aktieninstituts sind breit abgestützt, wissenschaftlich untermauert und verständlich formuliert. Das macht uns zu einem glaubwürdigen und gefragten Ansprechpartner für Politik und Medien.

Von der Rhein-Main-Metropole Frankfurt aus stehen wir in regelmäßigem fachlichen Austausch mit unseren Mitgliedern und bringen ihre Positionen über unser Hauptstadtbüro in Berlin und unser EU-Verbindungsbüro in Brüssel in die Gesetzgebungsprozesse ein.

Mitglied werden