Positionspapiere

Mit unseren Positionspapieren bringen wir uns in die politische Debatte und die Fachdiskussion zu Kapitalmarktfragen ein und vertreten die Interessen unserer Mitglieder. Pro Jahr entstehen so zahlreiche ausführliche Stellungnahmen, die die unterschiedlichen Bereiche unserer inhaltlichen Kernarbeit abdecken: den Primärmarkt, den Sekundärmarkt, die Governance börsennotierter Unternehmen und die ökonomische Bildung.

Das Aktieninstitut begrüßt, dass der deutsche Gesetzgeber die elektronische Kennzeichnung von Jahresfinanzberichten im XHTML/iXBRL-Format allein für die Offenlegung vorsieht. Das entlastet den Prozess der Aufstellung des Zahlenwerks durch Vorstand und Aufsichtsrat von unnötigen Rechtrisiken. Kritik übt das Deutsche Aktieninstitut dagegen daran, dass die elektronische Konvertierung ebenfalls einer Prüfung durch den Abschlussprüfer unterzogen werden soll und plädiert stattdessen für eine dreijährige Testphase ohne Prüfungspflicht.

 Download